Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Marcus Tullius Cicero

Es wurden 5 Einträge vom Verfasser Marcus Tullius Cicero gefunden.

Fortuna ist blind.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Glück

Wie unsere Körper ohne Geist, so ist ein Staat ohne Gesetz.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaftspolitik, Politik, Staat

Keine Festung ist so stark, dass Geld sie nicht einnehmen kann.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Geld

Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Arbeit, Faulheit

Das Vermögen soll durch Mittel erworben werden, die von Unsittlichkeit frei sind. Erhalten aber soll man es durch Genauigkeit und Sparsamkeit.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Reichtum, Sparen