Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Vergangene Tageszitate

18.06.2019

Die hohen Steuern und Abgaben machen die Lohnerhöhungen zu einem hohlen Osterei.
 
Otto Kentzler (*30.10.1941), Unternehmer, Präsident des ZDH
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Steuer, Lohnerhöhung

17.06.2019

Ich bin geldgierig. Als Finanzminister muss man geldgierig sein.
 
Hans Eichel (*24.12.1941), ehem. Bundesfinanzminister
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Steuer, Politik

16.06.2019

Eine Wirtschaft, die als rücksichtslos wahrgenommen wird, hat eine kriminogene Wirkung.
 
Kai Bussmann, Universität Halle. Bussmann in einem Artikel auf »SPIEGEL ONLINE«, 06.11.2006
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaft, Wirtschaftsethik

15.06.2019

Jeder will dem Staat ein Schnippchen schlagen.
 
Hermann Franzen (*26.08.1940), Hauptverband des Einzelhandels (HDE). Franzen als Kommentar zu Vorzieheffekten beim Kauf langlebiger Konsumgüter in Erwartung der Mehrwertsteuererhöhung.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Steuererhöhung, Mehrwertsteuer

14.06.2019

Wir brauchen keinen Dritten Weltkrieg. Wir haben Kapitalismus, Kommunismus und Tourismus.
 
Oliver Hassencamp, (*1921-†1988), Dt. Schriftsteller
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Kapitalismus, Kommunismus, Tourismus

13.06.2019

Unser Ziel lautet, die Kosten pro Arbeitsstunde zu senken, nicht unseren Mitarbeitern einfach 40 bis 50 Prozent ihres Einkommens wegzunehmen.
 
René Obermann (*05.03.1963), Deutsche Telekom AG
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Arbeitskosten, Produktivität

12.06.2019

Das Ausland gibt uns weit mehr Chancen als wir uns in diesem Land geben.
 
Werner Müller (*01.06.1946), RAG; ehem. Bundeswirtschaftsminister. Müller zur Zukunft des Standorts Deutschland.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Deutschland, Deutsche

11.06.2019

Wir mischen uns nicht in Tarifverhandlungen ein, aber richtig ist schon: Dort, wo es möglich ist, muss der Spielraum für Lohnerhöhungen genutzt werden.
 
Voker Kauder (*03.09.1949), Dt. Politiker (CDU)
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Tarifpolitik, Lohnerhöhung

10.06.2019

Arbeitgeber handeln sehr kurzsichtig, wenn sie versuchen auszunutzen, was sie als momentane Schwäche der Arbeitnehmerseite wahrnehmen.
 
Horst Köhler (*22.02.1943), Bundespräsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Arbeitsmarkt, Flächentarifvertrag, Tarifpolitik

09.06.2019

Die Wanderungsbilanz bei den Jobs ist keine naturwissenschaftliche Gegebenheit, sondern ausschließlich die Konsequenz unseres politischen und wirtschaftlichen Handelns.
 
Bernd Pischetsrieder (*14.02.1948), Automobilmanager
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Standortdebatte, Abwanderung