Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Vergangene Tageszitate

20.08.2018

Mit scharfem Blick, nach Kennerweise, schau ich zunächst mal nach dem Preise. Doch bei genauerer Betrachtung, steigt mit dem Preise auch die Achtung.
 
Wilhelm Busch (*15.04.1832-†09.01.1908), dt. Zeichner u. Satiriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Preis, Preispsychologie

19.08.2018

Die Produktion muss den Märkten folgen.
 
Ernst Baumann (*07.11.1948), BMW-Personalvorstand. Baumann in einem Interview mit der PNP (21.10.2005) über die zukünftige Auslastung deutscher Werke.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Absatzmarkt

18.08.2018

Nicht wir Politiker machen die Politik, wir sind nur die Ausführenden. Was in der Politik geschieht, diktieren die internationalen Großkonzerne und Banken.
 
Johannes Rau (*16.01.1931-†27.01.2006), ehem. Bundespräsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Banker, Politik

17.08.2018

Der Kessel der Konjunktur wird am Ende des Jahres so heiß sein, dass er die drei Eisbälle der Mehrwertsteuererhöhung verkraften wird.
 
Ludwig Stiegler (*09.04.1944), SPD
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Steuererhöhung, Mehrwertsteuer, Konjunktur

16.08.2018

Man sollte den Konjunkturaufschwung nicht zum Rückfall in alte Fehler nutzen, sonst liegen wir bei der nächsten Rezession wieder bei weit über vier Millionen Arbeitslosen.
 
Georg Milbradt (*23.02.1945), Ministerpräsident Sachsen
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Aufschwung, Agenda 2010

15.08.2018

Sparsamkeit bekommt man mit in die Wiege gelegt. Entweder ist man sparsam oder man ist es nicht.
 
Rudolf August Oetker (*20.09.1916-†16.01.2007), Dt. Unternehmer
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Sparen

14.08.2018

Unklare Machtverhältnisse und instabile Regierungen sind grundsätzlich kein guter Nährboden für eine positive wirtschaftliche Entwicklung.
 
Manfred Weber, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Banken. Weber im Interview mit der Börsen-Zeitung, 20.9.2005.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaftspolitik, Regierung

13.08.2018

Wir müssen deutsche Firmen mit heimischem Eigenkapital versorgen, da das Geld sonst aus dem Ausland kommt.
 
Roland Koch (*24.03.1958), Ministerpräsident Hessen, CDU
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Kapitalbeschaffung

12.08.2018

Konkurrenz belebt das Geschäft, keine noch mehr.
 
Götz W. Werner (*05.02.1944), Gründer von »dm-drogerie markt«, Unternehmer
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wettbewerb

11.08.2018

Es werden uns noch mehr Volkswirtschaften überholen, weil wir nicht auf die Globalisierung vorbereitet wurden.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident. Henkel mit Bezug auf das gesunkene deutsche Pro-Kopf-Einkommen.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Volkswirtschaft