Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Gewinn

Es wurden 6 Einträge zum Thema Gewinn gefunden.

Ein möglichst hoher Gewinn kann doch nicht das einzige Ziel eines Unternehmens sein.
 
Wendelin Wiedeking (*28.08.1952), Porsche-Chef
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Ziel, Verantwortung

Ein Premium-Hersteller muss auch Premium-Profit schaffen.
 
Dieter Zetsche (*05.05.1953), DaimlerChrysler AG. Zetsche im Interview mit der »Capital«, 6/2006.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Rentabilität, Preisgestaltung

Renditen von 15 und 20 Prozent oder mehr sind mit anständiger Unternehmertätigkeit kaum zu erzielen.
 
Michael Sommer (*17.01.1952), DGB-Bundesvorsitzender. Sommer auf der DGB-Kundgebung zum 1.Mai 2006 in Wolfsburg.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Kapitalismuskritik, Gewinnerzielung, Moral

Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.
 
Henry Ford (*30.07.1863-†07.04.1947), amerik. Unternehmer
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Lohn, Umsatz, Produkt

Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen, aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschafteten, um Gewinne zu machen, wie es schlimm wäre, wenn wir nur lebten, um zu atmen.
 
Hermann-Josef Abs (*15.10.1901-†05.02.1994), dt. Bankier
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Verantwortung, Wirtschaft

Die Konzerne machen wieder hohe Gewinne und schaffen trotzdem nur wenige Arbeitsplätze. Das lässt sich schwer vermitteln.
 
Josef Ackermann (*07.02.1948), Bankier, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank. Ackermann im Interview mit der Zeitung »Die Welt« am 15.10.2005
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Arbeitsplätze