Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Standortdebatte

Es wurden 9 Einträge zum Thema Standortdebatte gefunden.

Nur Investitionen binden ein Unternehmen langfristig an einen Standort - und sichern damit Arbeitsplätze.
 
Bertram Brossardt (*19.02.1960), Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e.V.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Arbeitsplätze, Investition

Bei allem Globalisierungsdruck: Premium-Qualität lässt sich am Standort Deutschland nach wie vor gewinnbringend fertigen.
 
Rainer Hecker, Loewe. Hecker zitiert nach einem Stern-Artikel, 29/2006.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Qualität

Auch ein Multi braucht Heimat.
 
Burkhard Schwenker, Roland Berger
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Diversifikation

Man muss sich gar nicht aggressiver Marketingtechniken bedienen.
 
Karl-Heinz Grasser (*02.01.1969), österr. Finanzminister. Grasser zum Vorwurf, mit niedrigen Steuersätzen deutsche Unternehmen nach Österreich zu locken.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Steuer, Abwanderung

Die Wanderungsbilanz bei den Jobs ist keine naturwissenschaftliche Gegebenheit, sondern ausschließlich die Konsequenz unseres politischen und wirtschaftlichen Handelns.
 
Bernd Pischetsrieder (*14.02.1948), Automobilmanager
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Abwanderung

Wer glaubt, die Leistung eines Fünf-Sterne-Hotels zum Preis eines Zwei-Sterne-Hotels erhalten zu können, wird schnell feststellen, dass auch der Standard sinkt.
 
Peter Bofinger (*18.09.1954), Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung - Wirtschaftsweiser. Bofinger zu Gedanken, die Steuern radikal zu senken und auf osteuropäisches Niveau anzupassen.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Reformen

Deutschland hat Kraft genug, bringt aber die PS nicht auf den Boden.
 
Heinrich von Pierer (*26.01.1941), dt. Manager - Siemens AG
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Deutschland

Dort wo die Ziege angebunden ist, muss sie wohl oder übel grasen.
 
Molière (*14.01.1622-†17.02.1673), frz. Schauspieler und Dramatiker

Experteer.de

Wir können die Köpfe unserer Kunden nicht nach China schicken.
 
Andreas Popp, Landesinnungsmeister des bayerischen Friseurhandwerks. Popp zur Übertragbarkeit von Rationalisierungskonzepten anderer Branchen auf das Friseurhandwerk
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Personalkosten