Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Hans-Olaf Henkel

Es wurden 11 Einträge vom Verfasser Hans-Olaf Henkel gefunden.

Wir haben sehr viel Solidarität und sehr viel Gleichheit, aber sehr wenig Freiheit.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Liberalismus, Sozialsysteme

Der Kern der modernen Ethik muss die Freiheit sein: die Freiheit des Einzelnen, am globalen Spiel teilnehmen und sich aktiv verwirklichen zu können, und zwar nicht nur zum eigenen, sondern zum Nutzen aller.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Marktwirtschaft, Globalisierung, Liberalismus

Selbstzufriedenheit ist der größte Feind von Innovation und Qualität.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ideen, Innovation, Qualität

Zu oft beschäftigen sich die großen Chefs mit ihren eigenen Visionen anstatt mit denen ihrer Kunden.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Kunde, Kundenorientierung, Vision

Der Hauptgrund für die Misere am Arbeitsmarkt sind die Arbeitskosten pro Stunde. Es gibt zwei Möglichkeiten diese zu beeinflussen: Entweder sie senken die Löhne oder sie erhöhen die Anzahl der Stunden. Suchen sie sich aus, was sie wollen!
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Arbeitszeit, Arbeitsplätze, Personalkosten

Es werden uns noch mehr Volkswirtschaften überholen, weil wir nicht auf die Globalisierung vorbereitet wurden.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident. Henkel mit Bezug auf das gesunkene deutsche Pro-Kopf-Einkommen.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Volkswirtschaft

Oder sind Sie als Konsument bereit, für ein Handy gleicher Qualität nur deshalb mehr zu bezahlen, weil es aus Deutschland ist?
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident. Henkel zur Sicherung des Standorts Deutschland aus sozialer Verantwortung.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Globalisierung, Protektionismus, Import

Die Deutschen geben mehr für Soziales und für Solidarität aus als alle anderen und werden immer unsolidarischer.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Sozialsysteme, Solidarität

Deutschland ist ein Land, das Unterschichten produziert.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Unterschicht

Für eine freie Marktwirtschaft - auch mit dem Adjektiv sozial davor - gehört es sich, einen liberalisierten Arbeitsmarkt zu haben.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Marktwirtschaft, Liberalismus, Arbeitsmarkt

In Deutschland wird jede Fehlentwicklung der deutschen Wirtschaft den Vorständen in die Schuhe geschoben.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaft, Wirtschaftslenker