Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

John Maynard Keynes

Es wurden 8 Einträge vom Verfasser John Maynard Keynes gefunden.

Langfristig sind wir alle tot. Ökonomen machen es sich zu leicht, wenn sie uns in stürmischen Zeiten nicht mehr zu erzählen haben, als dass der Ozean wieder ruhig ist, wenn sich der Sturm gelegt hat.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom. Keynes in Tract on Monetary Reforms.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Zukunft, Prognose

Das Geheimnis des erfolgreichen Börsengeschäftes liegt darin, zu erkennen, was der Durchschnittsbürger glaubt, dass der Durchschnittsbürger tut.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Börse, Spekulation

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaftssystem, Kapitalismus

Die Schwierigkeit ist nicht neue Ideen zu finden, sondern den alten zu entkommen...
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ideen

Fehler sind nützlich, aber nur, wenn man sie schnell findet.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Fehler

Drei Dinge treiben den Menschen zum Wahnsinn. Die Liebe, die Eifersucht und das Studium der Börsenkurse.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Börse

Um die Zukunft einer Geldanlage abzuschätzen, müssen wir die Nerven, Hysterien, ja sogar die Wetterfühligkeit der Personen beachten, von deren Handlungen diese Geldanlage weitgehend abhängt.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Geldanlage, Zukunft

Die Ideen der Ökonomen und Philosophen, seien sie richtig oder falsch, sind mächtiger, als man im allgemeinen glaubt. Um die Wahrheit zu sagen, es gibt nichts anderes, das die Welt beherrscht.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wirtschaft