Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht. Wirtschaftszitate - ...wenn es um Wirtschaft geht.
 

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Schlagworte

AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Übersicht: Alle Verfasser
AB CDEF GHIJ KL MNO PQR STU VWXYZ
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Über Wirtschaftszitate
» Impressum

 

Wirtschaft

Es wurden 8 Einträge zum Thema Wirtschaft gefunden.

Die Ideen der Ökonomen und Philosophen, seien sie richtig oder falsch, sind mächtiger, als man im allgemeinen glaubt. Um die Wahrheit zu sagen, es gibt nichts anderes, das die Welt beherrscht.
 
John Maynard Keynes (*05.06.1883-†21.04.1946), Ökonom

Je freier die Wirtschaft, umso sozialer ist sie auch.
 
Ludwig Erhard (*04.02.1897-†05.05.1977), ehem. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Wirtschaftssystem, Liberalismus, Sozialsysteme

Wenn der Bauer will, dass ihm seine Kuh anständig Milch gibt, muss er dafür sorgen, dass sie auch genug zu fressen hat.
 
Peter Bofinger (*18.09.1954), Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung - Wirtschaftsweiser

In Deutschland wird jede Fehlentwicklung der deutschen Wirtschaft den Vorständen in die Schuhe geschoben.
 
Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Wirtschaftslenker

Eine Wirtschaft, die als rücksichtslos wahrgenommen wird, hat eine kriminogene Wirkung.
 
Kai Bussmann, Universität Halle. Bussmann in einem Artikel auf »SPIEGEL ONLINE«, 06.11.2006
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Wirtschaftsethik

Die Wirtschaft kann man nicht lehren, man muss sie selber erleben und überleben.
 
André Kostolany, (*1906-†1999), Börsenguru
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Erfahrung

Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen, aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschafteten, um Gewinne zu machen, wie es schlimm wäre, wenn wir nur lebten, um zu atmen.
 
Hermann-Josef Abs (*15.10.1901-†05.02.1994), dt. Bankier
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Verantwortung, Gewinn

Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Arbeitsplätze zu schaffen. Im Gegenteil. Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, die Menschen von der Arbeit zu befreien.
 
Götz W. Werner (*05.02.1944), Gründer von »dm-drogerie markt«, Unternehmer
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Arbeit, Arbeitsplätze